Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   29.01.15 21:54
    Nadas war ja mal ein Erl
   10.06.15 13:08
    Ein sehr schöner Blog, s
   20.02.17 17:36
    {Emotic(hammer)} {Emoti
   19.04.17 02:37
    What is size of cheap us


http://myblog.de/erleben

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Die Wallfahrt nach Kevelaer

Eine Wallfahrt kann man unter den verschiedensten Gesichtspunkten planen und antreten.In dem Wort Wallfahrt steckt das Wort Wallen, was soviel bedeutet wie sich in eine Richtung bewegen, fahren oder laufen. Das Endziel ist dann eine Gebetsstätte, eben ein Wallfahrtsort. Voraussetzung ist natürlich eine gewisse Gläubigkeit. Wie man vor Ort sehen und erleben kann, gibt es die verschiedensten Kleinen oder großen Gruppen, die sich zu diesem Zweck zusammen getan haben. Und es sind ältere genauso wie ebenfalls jüngere Menschen. Nun lassen Sie mich von meinen Wallfahrten berichten. Jedes Jahr, und das solange wie ich zurückdenken kann, zieht es mich nach Kevelaer. Es ist eine Tradition, die ich von meinen Großeltern und Eltern übernommen habe. Kevelaer, ein hübsches Städtchen am Niederrhein, unweit der holländischen Grenze ist nicht nur der weit über alle Grenzen hinaus berühmten Gnadenkapelle ein lohnenswertes Ziel. Für den Wallfahrer sollte natürlich die Marienkapelle und nicht die Unmenge an Kaffes, Restaurants und Geschäften das Hauptziel sein. Zu der Kapelle muss man wissen, dass im 17. Jahrhundert, zur Zeit des 30-jährigen Krieges, ein Geschäftsmann regelmäßig an einem Hagelkreuz betete und ihm durch eine Stimme der Auftrag erteilt wurde, hier ein Gebetshäuschen zu bauen. Seine Ehefrau erwarb von Soldaten dann ein kleines Bild der Gottesmutter, welches heute in der Gnadenkapelle, sie entstand im Laufe vieler Jahre, verehrt wird. Vor ein paar Tagen fuhren meine Frau, unsere Tochter und ich mit dem Zug nach Kevelaer. Halbstündlich gibt es eine bequeme Zugverbindung. Wir besuchen selbstverständlich zunächst die Gnadenkapelle, aber das Kaffeetrinken und der Besuch diverser Geschäfte kommen auch nicht zu kurz. Erwähnen musisch noch, das hier in Kevelaer im Laufe der Jahre schon einige Wunder geschehen sind, die nach strengsten Überprüfungen von der katholischen Kirche anerkannt wurden.
3.3.15 18:19
 
Letzte Einträge: Busreise nach Schenna, Busreise nach Schenna, 2.Teil / Reise nach Schenna in Südtirol, Der Martinsabend, Der Martinsabend


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung